turm filderschule

 

Liebe Eltern,

damit Sie mehr an unserem GTS-Alltag teilnehmen können, berichten wir an dieser Stelle regelmäßig über Akutuelles, Wissenswertes aber auch über schöne Erlebnisse und spannende Geschichten.

Mit lieben Grüßen

Ihr GTS-Team

 

Oktober 2017

Zwei Monate sind vergangen und wir können berichten, dass die Erstklässler jetzt gut bei uns angekommen sind. Sie haben sich gut in den GTS-Ablauf eingewöhnt, ob sie sich an der Kiko beteiligen, Freunde zum Spielen finden oder die Essensregeln beachten. Sie treten sicher auf und benötigen bald keine Paten mehr. Der sonnige Oktober hat sehr viele Kinder auf den Hof "gerufen" und sie konnten noch einige warme Tage genießen.

              

 

In den Betreuungsräumen arbeiten die Kinder kräftigt an der Herbstdeko, mit Naturmaterialien, Tonkarton und Farben. Im Multifunktionsraum hat ein Malwettbewerb stattgefunden. Die Kunstwerke könnten dort betrachtet werden. Nach den Herbstferien finden die AGs für die Dritt- und Viertklässler statt.

 

Wir freuen uns auf die Herbstferien.

 

 

  September 2017

Schulanfang

Nach den langen Sommerferien begrüßen wir die beiden ersten Klassen "Löwen" und "Eisbären" ganz herzlich bei uns in der GTS.
Wir freuen uns auf ein schönes gemeinsames Jahr.

Durch den bevorstehenden Umbau werden die GTS- und VGS-Kinder in den Räumen im Neubau zusammen betreut.

 

Juli 2017

Ferienprogamm

Auch dieses Jahr wird das Programm für die Sommerferien wieder spannend und abwechslungsreich.
Ein Highlight wird sicher der Zirkus "Spaß par tout" sein. Die Anmeldungen dafür sind schon abgeschlossen und die Kinder erwarten ihn mit Begeisterung.
Das ganze Ferien-Programm wird demnächst per Email an die Eltern verschickt.

 

Juni / Juli 2017

Badespaß

Bisher hatten wir einen sensationellen Sommer mit wahrlich viel Sonne und Temperaturen um die 30 Grad. Wie wir alle wissen, leidet darunter die Konzentration und alle lechzen nach Abkühlung.
Deshalb ist oft Badespaß angesagt. Der Gartenschlauch vom Übergang wird dabei als Dusche zweckentfremdet. Die Kinder ziehen ihre Badeanzüge an, cremen sich ein und die Handtücher werden im Hof ausgebreitet, die ein oder andere Wasserspielzeuge bereitgestellt und dann heißt es "Wasser marsch".

Murmelbahn

Daneben sind im Bauzimmer ein paar archetektonische Kunstwerke entstanden. Wir sind immer begeistert, wie die Kinder die Materialien im Bauzimmer zusammensetzen und riesengroße Erfindungen daraus schaffen. Die Kinder benutzen Kaplasteine zusammen mit den Klötzen der Murmelbahn um interessante "Murmelwege" zu produzieren. Sie sind dann sehr stolz darauf, dass ihre Experimente funktionieren und die Murmel ohne Unterbrechung den Weg durchläuft.
Außerdem wird die Sandgrube vom Weitsprung als Sandkasten verwendet. Neben Höhlen und Bergen werden hier die "Murmelwege" wiederholt.

.